Spuren der Geschichte · 19. August 2021
Zu meiner Zeitreise sind auch etliche Posts in meinem Feed bei instagram veröffentlicht worden, die ich hier versammele.Sie bieten miniaturartige Zusammfassungen von Orten, Ereignissen die mir auf der Reise wichtig waren. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit natürlich.

ZEITREISE 9- Die Rückreise
Spuren der Geschichte · 07. August 2021
Hier die Rückroute mit Bahn 9.18h:Reims ab 9.59h Epernay ab 14.53h Straßburg ab 16.19h Wörth sb 16.59h Neustadt ab 17.52h Mannheim ab 19.03h Mainz ab Kosten in Frankreich: ca.73,-€ Kosten in Deutschland: ca 35,-

Spuren der Geschichte · 06. August 2021
18.07h Reims Die heutige Etappe endet nach 81 km und zum Glück sind die weniger ansprechenden letzten 20 km davon nun auch geschafft! Dummerweise hatte ich gestern abend in Soissons nicht nochmal gecheckt, welchen Anschluss komoot da vom Chemin des Dames zur Königsstadt wählt. Dass komoot allen Ernstes 20 km auf einer stark befahrenen Route nationale wählt hatte ich überhaupt noch nie! Es lag natürlich an der Überquerung der Autobahn und der Einstellung den direktesten Weg zu wählen......

Spuren der Geschichte · 05. August 2021
Von hier aus befehligte General Mangin ein alliiertes Großaufgebot aller Waffengattungen für die große Gegenoffensive: diese sollte bis zum Waffenstillstand nicht mehr zu stoppen sein und leitete das Kriegsende ein. Man hat den großen Beobachtunsturm mit Hörrohren zur Nachrichtenübermittlung orginalgetreu nachgebaut und einen Gedenkort daraus gemacht. Im Juli 1918 war bereits auf deutscher Seute klar, dass es zu spät war: nun waren auch Amerikaner an der Front und ganze Panzerbatallione...

Spuren der Geschichte · 04. August 2021
Das Museum von Peronne bildet meinen Auftakt in diesen Tag....

Spuren der Geschichte · 31. Juli 2021
Arras Ich habe ein schickes Quartier direkt am Hauptplatz der Stadt, von wo aus ich durch das quicklebendige Innenstadtgewusel schlendere: ein schöner Kontrast zu den Orten des heutigen Tages, und was eine prächtige Barockstadt! Die legendären Häuser die von ehemaligem Wohlstand und Bedeutung der Stadt zeugen fesseln mich: so stimmig als Ganzes und doch einzelne Zweck und Nutzbauten. Deg Putz bröckelt bei genauem Hinsehen jedoch erheblich, fast ein wrnig wie Dresden in den 80ern denke ich....

Spuren der Geschichte · 31. Juli 2021
In Messines haben auch die Neuseeländer ihr Memorial. Es ist schon beeindruckend, aus welchen Weltteilen vor allem das CommonWealth Truppen an die Westfront beorderte: Kanada, Australien, Indien, New Zeeland, Irland (!). Die Franzosen schickten ihr Zouaven-Reginent und die legendären Chasseurs d'Afrique...Ich bin an einem Memorial der Waliser in Langemark vorbei geradelt, vor mir liegen noch welche der Tschechen und der Polen... Unter den hier ruhenden Neuseeländern befinden sich auch Maori,...

Spuren der Geschichte · 30. Juli 2021
Nachdem ich in Windeseile eingecheckt habe in meinem Bett & Breakfast in Langemarck, das Fahrrad abgesattelt hatte, habe ich mich nunwieder aufs Rad geschwungen und bin die 12 km nach Ypern geradelt. Jeden abend 20 Uhr erklingt der "Last Post" (Trompeten-Fanfare) im Meeneport, dem großen Gedenkportal des British Empire gefolgt von einer Schweigeninute. Zu diesem Ritual kommen auch nach fast 100 Jahren noch hunderte von Menschen und stehen schweigend um das große Tor herum. Nach 5-10...

Mehr anzeigen